Projekt Beschreibung

Starke Strukturen –
für starke Eltern

Ausbildungsprojekt zur Förderung der aktiven Partizipation der Eltern am Bildungserfolg ihrer Kinder

“AMITE – Arbeit MIT Eltern” ist das neue bundesweite Projekt der Confederación. Sein Ziel es, spanischsprachige Eltern zu ermutigen, auszubilden und zu mobilisieren, dmit sie eine aktivere Rolle im Schulleben ihrer Kinder einnehmen und so zu ihrem Bildungserfolg in Deutschland beitragen.

Das Projekt beabsichtigt, Eltern mit Migrationshintergrund in ihrer Rolle als Erzieher zu unterstützen und sie für die Bildungsbedürfnisse ihrer Kinder zu sensibilisieren Dies beinhaltet Aktivierung, Information, Motivation und die Professionalisierung von Personen und Strukturen für eine effiziente und erfolgreiche Arbeit mit Eltern auf lokaler Ebene.

Das Projekt konzentriert sich auf die Ausbildung qualifizierter Multiplikatorinnen, welche die Erziehungskompetenz der Migranteneltern stärken und fördern, um sie auch zu aktiver Beteilligung in der Gesellschaft und in den Schulgremien wie z.B. “Elternsprechtag”, “Elternschaft”, “Elternpflegschaft”, “Elternbeirat” etc zu motivieren.

Dieses Projekt ist das Ergebnis der Zusammenarbeit dreier Elternverbände: der Confederación (Bund der Spanischen Elternvereine in der Bundesrepublik Deutschland e.V.), sowie der FÖTED (Föderation Türkischer Elternvereine in Deutschland e.V).

Die drei Vereine bündeln in diesem Projekt ihre langjärige Erfahrung mit Migrantenfamilien um nachhaltige Strukturen zu schaffen, die eine langfristige und erfolgreiche Elternarbeit gewährleisten.

Das Projekt “Arbeit MIT Eltern” wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge- BAMF gefördert.

Teilnehmen können:

• Eltern mit Migrationshintergrund (hauptsächlich aus dem Bereich der Mitgliedervereine und Initiativen der Confederacion).
• Mitglieder und aktive Personen, aus den Elternvereinen den spanischsprachigen Katholischen Missionen und anderen Institutionen.
• Personen aus Bildungseinrichtungen (einschließlich Kindergärten und Schulen) sowie Experten aus dem pädagogischen Bereich.
• Personen, die an einer Ausbildung zum Multiplikator im Bereich Elterntraining interessiert sind, um später an ihrem eigenen Wohnort weitere Eltern anzuleiten und zu stärken.

Organisation:

Die Schulungsseminare finden von Februar 2020 bis Dezember 2022 statt. Sie werden am Wochenende −von freitags 17.00 Uhr bis sonntags 14.00 Uhr− in verschiedenen Bundesländern durchgeführt.
Die Seminare wenden interaktive, dynamische und partizipative Methoden, mit Elementen des Experimentierens und Trainings an.
Während der gesamten Ausbildung organisieren die Multiplikatoren praktische Workshops mit den Eltern an ihren Wohnorten.

Pädagogische und didaktische Koordination:

Vicente Riesgo Alonso

Kosten:

Bei vorheriger Anmeldung übernimmt die Confederación die Kosten für die Unterbringung im Doppelzimmer, die Reisekosten und die Verpflegung der Seminarteilnehmer.

Zertifikat:

Die Teilnehmer der Seminare und Workshops zur Schulung von MultiplikatorInnen, die in Zusammenarbeit mit der spanischen Weiterbildungsakademie (AEF) organisiert werden, erhalten bei Erfüllung der entsprechenden Auflagen anschließend das Zertifikat „Elternbeauftragte/r”.

Carlos Sierra
Carlos Sierra
Projektleiter “Accion en Familia 2020 – Familien – und – Multiplikatorenprojekt”
carlos.sierra@confederacion.de
Enriqueta Nazario
Enriqueta Nazario
Projektleiterin “Accion en Familia 2020 – Familien – und – Multiplikatorenprojekt”
enriqueta.nazario@confederacion.de
Reveca Vázquez
Reveca Vázquez
Sekretariat und Verwaltung
rebeca.vazquez@confederacion.de