Vivir y trabajar en Dortmund. Jornada Informativa/ Wohnen und Arbeiten in Dortmund (06.05.2017)

//Vivir y trabajar en Dortmund. Jornada Informativa/ Wohnen und Arbeiten in Dortmund (06.05.2017)

Vivir y trabajar en Dortmund. Jornada Informativa/ Wohnen und Arbeiten in Dortmund (06.05.2017)

Foto: Daniel Gil Abascal

La Agencia de Empleo de Dortmund (Agentur für Arbeit Dortmund) y la Consejería de Empleo y Seguridad Social de la Embajada de España han organizado para el día 06.05.2017 (de 10:00 a 15:00)  la jornada informativa “Vivir y trabajar en Dortmund y región del Ruhr”

Se tratarán los siguientes temas:

 

Herramientas online de la Agencia de Empleo para la búsqueda de trabajo y relativas al empleo

 Cómo mejorar el curriculum y la carta de presentación

Homologación de títulos extranjeros en Alemania

La seguridad social en Alemania

Servicios de apoyo a los desempleados y personas en busca de empleo

Prestaciones familiares

Minijobs y trabajo temporal: derechos del trabajador y perspectivas

El seguro de enfermedad en Alemania o Cómo hacerse autónomo

 

La Confederación de Asociaciones Españolas de Padres de Familia en la RFA e.V.  hará acto de presencia con un stand para informar personalmente a todos los interesados sobre los proyectos, actividades, trabajo con voluntarios, colaboraciones y objetivos de la organización dentro de sus campos de interés: formación de adultos, integración,  familia, escuelas, personas mayores, educación bilingüe, juventud, refugiados…etc.

 

La jornada tendrá lugar en:

Agentur für Arbeit Dortmund (Berufsinformationszentrum – BIZ)

Steinstr. 39 44147 Dortmund

La entrada al BIZ se encuentra detrás del edificio

 

Para más información e inscripción:

 dusseldorf@meyss.es

Flyer informativo (pdf.)

 

Wohnen und arbeiten in Dortmund. Informationsveranstaltung (06.05.2017)

Die Bundesagentur für Arbeit Dortmund und der Botschaftsrat für Arbeit und Soziales der Spanischen Botschaft haben für den 06.05.2017 (von 10.00 bis 15.00 Uhr) eine Informationsveranstaltung zum Thema „Wohnen und arbeiten in Dortmund und dem Ruhrgebiet“ organisiert.

Inhalte der Veranstaltung sind:

 

Onlinewerkzeuge der Bundesagentur für Arbeit für die Arbeitssuche und Information über Berufe

Möglichkeiten der Verbesserung des Lebenslaufes und des Anschreibens

Anerkennung ausländischer Abschlüsse in Deutschland

Soziale Sicherheit, sozialer Schutz

Unterstützungsmaßnahmen für Arbeitslose

Familienleistungen

Minijobs und Zeitarbeit: Rechte des Arbeitnehmers und Zukunftsaussichten

Krankenversicherungssysteme in Deutschland oder Möglichkeiten sich selbstständig zu machen

 

Der Bund der Spanischen Elternvereine in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (Confederación) wird mit einem Stand an der Veranstaltung teilnehmen. Am Stand können sich die Teilnehmer/innen persönlich über die Projekte, Aktivitäten, Arbeit mit Freiwilligen, Kooperation, Ziele und den wichtigsten Arbeitsfeldern der Confederación: Erwachsenenbildung, Integration, Familie, Schulbildung, Senioren, Zweisprachigkeit, Jugend, Flüchtlinge … usw. informieren.

 

Ort der Informationsveranstaltung:

Bundesagentur für Arbeit Dortmund (Berufsinformationszentrum – BIZ)

Steinstraße 39, 44147 Dortmund

Der Eingang des BIZ befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes.

Für mehr Information:

dusseldorf@meyss.es

Flyer informativo (pdf.)

 

 

2018-06-19T21:51:12+00:00 4 April 2017|Allgemein|

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen